Welpengruppe

Welpenkurs


 

In dieser Stunde soll ihr Welpe lernen Sozialverhalten auszubilden. Unterschiedliche Rassen bringen unterschiedliche Arten des Spiels mit sich. So wird der Körper von Rasse zu Rasse unterschiedlich eingesetzt und auch die Spielgeräusche können stark variieren.

So lernen auch Sie als Halter.

Wann kann ich eine Situation laufen lassen? Wann sollte ich einschreiten? Und wie kann ich einschreiten?

Um die Qualität des Unterrichts zu halten, soll die Anzahl der teilnehmenden Hunde auf ca. 6 begrenzt sein.

Dies ist ein offener Kurs. Das bedeutet, Sie verpflichten sich zu keiner  dauerhaften Teilnahme und zahlen nur die teilgenommene Stunde.

 

Was erwartet Sie bei mir? Ein Bällebad und Agilityparcours suchen Sie bei mir vergebens. Dafür

bekommen Sie autentische Erziehungshilfen für die Entwicklung einer vertrauensvollen und sicherheitgebenen  Mensch-Hund-Beziehung.

Jedem einzelnen wird Hilfestellung bei ersten Grundübungen gegeben und auf individuelle Fragestellungen eingegangen.

 

Bis ca. zur 16.-19. Lebenswoche können Sie daran teilnehmen. Im Anschluss kann in den Junghundekurs gewechselt werden.  Der Übergang ist abhängig von der Entwicklung/Reife Ihres Welpen. 

Kosten: 15 Euro / 60 Minuten

Start: Freitags 16.45 Uhr und Samstags 09.00 Uhr

 

Hinweis: Eine Welpengruppe sollte unbedingt zu 80 Prozent aus freiem Spiel bestehen. Zum einen ist es schlicht

das wichtigste, was gelernt werden muss (Umgang mit Artgenossen), zum anderen  sind Welpen nicht in der Lage sich eine Stunde lang an der Leine zu konzentrieren. Sei es zum Warten oder für Übungen.

Von einem Kindergartenkind würde auch nicht erwartet werden, dass es sich eine volle Stunde ruhig verhalten oder konzentrieren soll.

 

Ihr Anmeldung können sie telefonisch (AB) oder per E-Mail (Kontaktformular siehe unten) eingehen lassen. Ich melde mich umgehend  bei Ihnen damit Sie vielleicht nächste Woche schon dran teilnehmen können.